Jeb Corliss schreibt wieder einmal Geschichte mit einem seiner Wingsuiteflüge. Er springt aus rund 1300 Meter Höhe aus einem Helikopter und durchfliegt dann mit rund 250 km/h eine nur 3 Meter breite Felsspalte. Wenn es eben nicht mehr tiefer geht, dann zumindest enger. Sick, sick, sick – und einfach nur geil.

Kommentare

comments