Big Wave Surfen ist zweifellos die Königsklasse des Surfsports. Wir alle kennen die beeindruckenden Bilder von Surfern, die von riesigen Wellen scheinbar verschluckt werden, es aber doch immer wieder schaffen, lebend aus diesen Wasserbergen zu entkommen. Wie sich solche Wellen anhören, wenn sie direkt über dir brechen, blieb bisher einer Hand voll Surfern vorbehalten. Dank Red Bull Soundwave ändert sich das jetzt: Die Surfer Ian Walsh, Carissa Moore, Carlos Bure und Maya Gabeira wurden mit der Kamera und vor allem dem Mikro zur berüchtigten „Jawas“ Welle vor Hawaii begleitet. Was dabei heraus gekommen ist seht bzw. hört ihr hier. Wahnsinn.

Kommentare

comments