Jamie Pierre filmte seinen gewaltigen 78 Meter Sprung im Grand Targhee Resort in Wyoming mit seiner GoPro. Es grenzt an ein Wunder, dass er diesen Monstersprung unverletzt überlebt hat. Am 13. November 2011 hatte Pierre dann leider nicht so viel Glück, als er beim Snowboarden von einer Lawine erfasst wurde, die ihn im Alter von 38 Jahren tötete. Rest in Peace Pierre und danke für viele wundervolle und unglaubliche Aufnahmen. RIP.

Kommentare

comments