Bier, einen tiefen Ausschnitt und eine High Speed Kamera – Mehr braucht es nicht um ein oscarreifes Kurzvideo zu drehen. Richtig Jungs?

Kommentare

comments