Ein 32 Jahre alter Mann verlor 2009 seinen rechten Unterschenkel bei einem Motorradunfall. Spezialisten ist es nun erstmals gelungen, eine Beinprothese zu implantieren, die der Träger mit seinen Gedanken kontrollieren kann. Dadurch ist es dem Mann möglich, nahezu flüssig zu gehen und Treppen zu steigen. Faszinierend.

Kommentare

comments