Es passiert nicht alle Tage, dass zufällig gerade eine Kamera in der Nähe ist, wenn ein Helikopter abstürzt: In diesem Fall waren es sogar 8 Kameras. Während den Dreharbeiten zu „Top Gear Korea“ verliert der Pilot plötzlich die Kontrolle über seinen Apache Cobra Kampfhubschrauber und rammt den Heli mit der Nase voran in den Boden. Heilige Scheisse. Zum Glück wurde niemand bei dem Stunt verletzt. Ob das Bildmaterial in der Fernsehsendung verwendet wird ist nicht bekannt.

Kommentare

comments