Start Entertainment Basejump Unfall: 270 Meter ohne Fallschirm

Basejump Unfall: 270 Meter ohne Fallschirm

19
1

Bei der jährlichen Brückenfeier der New River Gorge Bridge in West Virginia, bei der hunderte Basejumper von der Brücke springen, kam es zu einem tragischen Basejump Unfall. Basejumper Christopher Brewer konnte aus bisher noch ungeklärter Ursache seinen Schirm nicht öffnen. Aus einer Höhe von rund 270 Metern schlug er mit einer Geschwindigkeit von über 100 Stundenkilometern auf dem Wasser auf. Christopher Brewer überlebte den Sturz mit einigen schweren Verletzungen. Einige Profi Basejumper gehen davon aus, dass die Höhe zu gering war, um mit einem Wingsuite zu springen, so wie es Brewer versuchte. „Solche Unfälle passieren aufgrund von menschlichen Versagen und nicht weil sich etwa der Schirm nicht öffnet. Der Schirm öffnet sich immer.“ erklärt Basejumping Ikone Steff Davis.

Kommentare

comments